Romane für Deutschlerner: Agnes von Peter Stamm ab B1

Tragische Liebesgeschichte von Peter Stamm. Eine Romanempfehlung für Deutschlerner ab B1.

Peter Stamm: Agnes 

Fischer Verlag, 153 Seiten, 8,95 €

Romane für Deutschlerner! Zurzeit wird jeder mehr lesen als sonst. Denn Corona macht nicht nur Sorgen, sondern schenkt auch Zeit. Für Deutschlernende stelle ich zu diesem Anlass einen Roman vor, der für Leser ab B1 geeignet ist.

Peter Stamm erzählt in Agnes von einem Paar, das sich in der Public Library in Chicago kennenlernt. Das Buch handelt vom Beginnen und Enden einer Beziehung. Mal sind sie sich nahe, dann doch fremd. Es ist ein Kampf um Freiheit aber auch Verantwortung. Eine Liebesgeschichte zwischen einem Deutschen, der in der Ich-Perspektive schildert, sowie einer US-amerikanischen Physik Studentin. Ein ungleiches Paar mit Altersunterschied. Er ist von Beruf Autor, u. a. für Sachbücher.

Das Buch beginnt mit den Worten “Agnes ist tot.” Stamm beschreibt Agnes sehr genau: sorgfältig, verschlossen, auch schüchtern. Die junge Frau ist 25 und schreibt gerade an ihrer Doktorarbeit. Die weibliche Romanfigur ist eine verträumte Person. Immer wieder spricht sie über ihre Kindheit, darüber, was sie so machte, wie sie jetzt ist. Aufgrund von Einsamkeit ist sie auf der Suche nach der Mitte im Leben. Eine verlorene Seele, die nach Halt im Leben sucht. 

Interessant ist, dass Agnes Partner positiv eingestellt ist, wohingegen sie selbst deprimiert ist. Das macht die Liebesgeschichte melancholisch und nicht besonders heiter. Übrigens wird sein Name im ganzen Buch nicht genannt.

In einer Zeit ohne Handys ist die Hauptfigur sofort von Agnes beeindruckt. Er selbst hat anfangs Angst vor einer möglichen Liebe zu einer Frau. Unterdrückt seine Gefühle, da er sich mit dem Alleinsein bereits abgefunden hat. Ein Mann mit Beziehungsangst. Ein Klischee, wie das Kennenlernen in einer Bücherei.

Viele Buchclubs haben dieses Buch schon bei ihren Treffen bearbeitet. Auch für das deutsche Abitur von 2013 bis 2018 stand dieses Buch auf dem Plan. Ein guter Roman für Deutschlerner, da die Kapitel kurz sind und die 153 Seiten sich einfach lesen lassen. Eine Geschichte aus dem Leben. Außerdem kommen Leser, die Liebesgeschichten mögen, auf ihre Kosten. Auch DaF-Lehrer werden das Buch mögen.

Lust das Buch zu lesen? Unten kommentieren. Wenn ihr Ideen für eine Reihe von Romanen für Deutschlerner habt, gerne unten kommentieren.

Zurück zur Startseite

Autorin: Rukiye Kilic – Lektorat: Steffen Wunder

Wie man am besten Sprachen lernt! 10 Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.